RUBRIKEN

FKK-Feriencenter Bagheera in Bravone auf Korsika, zwischen Meer und Eukalyptuswald....

TARIF UND VERFÜGBARKEIT

Home > ÖKO-TOURISMUS

Verantwortungsbewusstes Handeln für die Umwelt

FKK-Ferienort BagheeraFKK-Ferienort BagheeraFKK-Ferienort BagheeraFKK-Ferienort BagheeraFKK-Ferienort Bagheera

Die FKK-Anlage Bagheera hat sich von Anfang an zu umweltbewusstem Handeln verpflichtet, um einen nachhaltigen Tourismus zu entwickeln und die Biodiversität des Anwesens zu erhalten.

 

Um die Auswirkungen auf die Natur zu begrenzen und die Ökosysteme zu erhalten, gelten während Ihres Aufenthalts im FKK-Feriendorf Bagheera einige einfache Regeln guter Umgangsformen. Durch ein paar verantwortungsvolle Gesten tragen wir alle dazu bei, die Umwelt um uns herum zu schützen und den ökologischen Fußabdruck unserer Aktivitäten zu verringern.

 

Hier sind einige der "kleinen Gesten", die sich in der Domäne Bagheera für unser aller Gemeinwohl als nützlich erweisen werden:

  • Keine wilden Pflanzen pflücken
  • Die Tierwelt respektieren
  • Auf einer Wanderung, besonders um den Teich herum, bitte die Schilder des Fitness-Parcours beachten, um die Pflanzenwelt nicht zu zerstören
  • Im Sommer sehr auf Zigarettenstummel aufpassen: die korsische Vegetation ist im Sommer sehr trocken, und ein einziger Funke würde ausreichen, um ein Feuer zu entfachen
  • Die Ruhe der Pfauen respektieren, die auf der Domäne in Freiheit leben
  • Wasserhähne nicht unnötig laufen lassen
  • Die Spülkästen der WC haben zwei Tasten - bitte die richtige Wassermenge verwenden
  • Bitte das Wasser abstellen, während Sie sich die Zähne putzen. Eine kleine, unbedeutende Geste, die 12 l Wasser pro Minute spart.
  • Bitte das Licht ausstellen, wenn Sie die Unterkunft verlassen
  • Bitte die Klimaanlage ausschalten, wenn Sie die Unterkunft verlassen
  • Bitte die Fenster schließen, wenn die Klimaanlage läuft
  • Bitte den Autoverkehr beschränken, wenn alternative Formen der Mobilität wie Radfahren, Wandern usw. genutzt werden können
  • Bitte nichts in den Teich, das Meer oder allgemein in die Natur werfen 
  • Bitte keine Büsche oder Blumen schneiden: die meisten sind endemische Arten
  • Bio-Lebensmittel der lokalen Erzeuger verwenden
  • Sauber hergestellte Kosmetikprodukte verwenden
  • Bei dem Verzehr von Obst und Gemüse dem Rhythmus der Jahreszeiten folgen 
  • Fisch und Fleisch aus Bio-Aufzucht bevorzugen

Dokumente zum Downloaden

Notre politique environnementale

5 Foto(s)